Schlösser

Exposénummer1037
LandDeutschland
BundeslandSachsen-Anhalt
RegionWest
ObjektartTurmschloss
Grundstückgröße48.022m²
Kaufpreis595.000 €
Käuferprovision5,95% inkl.MwSt.
Optischer ZustandSehr geschmackvoll
Sanierungsbedarfist teilsaniert
Denkmalschutzauflagen sind vorhanden.

Schloss RA

Dieses Schloss ehemals Burg wurde 1341 den Grafen zu Stolberg von den Grafen von Hohnstein überlassen. Um 1420 wurde die Burg unter Graf Botho zu Stolberg dem Älteren umgebaut. Die Burganlage war von einem Wassergraben umgeben, welcher später zugeschüttet worden ist. 1766 wurde ein größerer Umbau des baufälligen Schlosses vorgenommen. 1826 erfolgte der Anbau des Ostflügels im klassizistischen Stil. Westlich des Schlosses steht das frühere fürstliche Verwaltungsgebäude, die Rentkammer, und am nördlichen Eingang zum Schlosspark die Trinitatskirche. Südlich des Schlosses durchläuft die Helme das Grundstücke, über die eine romantische Brücke führt. Das ca. 48.022 m² große Grundstück (inkl. Schloss, Schlosspark, Palais, Bauhof, Freifläche, Waldbereich und angrenzenden Riethgarten) grenzt an einen Sportplatz.